Mo - Do: 8:00 - 18:00 Fr: 8:00 - 12:00
Fr. Dr. Zimmermann verkauft bei den RTL Superhändlern für einen guten Zweck

Fr. Dr. Zimmermann verkauft bei den RTL Superhändlern für einen guten Zweck

Zum Verkauf bei Sükrü Pehlivan steht heute eine halbe Zahnarztpraxis. Das elegante Folter-Ensemble stammt aus den 50er Jahren und ist voll funktionstüchtig. Verkäuferin Sarah ist eine selbstbewusste Kieferorthopädin und kennt den Wert ihres Exponates. Die Superhändler machen bei ihrer Preisvorstellung allerdings Gesichter wie kurz vor einer Wurzelbehandlung. Doch Sarah verhandelt geschickt und gibt am Ende noch ein Geheimnis preis. Sehen…

mehr Informationen

Im Fernsehen wird nachgebohrt

Im Fernsehen wird nachgebohrt

Im Fernsehen wird nachgebohrt OPPENHEIM – Wie viele verängstigte, schweißgebadete Menschen, den Mund weit aufgerissen und wehrlos, werden auf ihm gesessen haben? Es dürften so einige gewesen sein – die Zahnarztphobie ist und war weitverbreitet. Die Rede ist von einem Sitzmöbel der ganz besonderen Art: einem nahezu antiken Zahnarztstuhl. Noch steht das gute Stück in der kieferorthopädischen Praxis Dr. Dilger…

mehr Informationen

Erste Hilfe-Tipps für die feste Zahnspange

Erste Hilfe-Tipps für die feste Zahnspange

So schön die neue Zahnspange auch ist, manchmal drückt oder pikst doch eine Kleinigkeit. Kein Grund zur Verzweiflung, viele Kleinigkeiten können ganz einfach behoben werden. Hier sind ein paar Tipps dazu:   Das Einsetzten der festen Zahnspange kann aufgrund der beginnenden Zahnbewegung zu moderaten Schmerzenführen. Wenn die Schmerzen zu stark sein sollten, kann ein Schmerzmittel eingenommen werden (alsterbedingte Dosierung und…

mehr Informationen

Die sanfte Zahnspange

Die sanfte Zahnspange

Weiche, elastische Bögen ermöglichen einen sanften und nahezu schmerzfreien Einstieg in die feste Zahnspange. Insbesondere in der Anfangsphase der festen Zahnspange führen harte Stahldrähte zu hohen Kräften auf die Zähne. Diese Kräfte werden von dem Zahn über die Zahnwurzel auf den Knochen übertragen und können zu Schmerzen führen. Durch den Einsatz von superelastischen also weicheren Bögen sind die Kräfte geringer.…

mehr Informationen