Bionator

Der Bionator ist eine abnehmbare kieferorthopädische Apparatur aus der funktionellen Kieferorthopädie. Er wird den ganzen Tag getragen und nur zum Essen, Sporttreiben und zum Reinigen abgenommen. Bionatoren fördern die Entwicklung des Unterkiefer- und Oberkieferwachstums und sorgen so für eine harmonische Mundraumentwicklung. Auf diese Weise lässt sich beispielsweise ein Überbiss schon sehr früh korrigieren. Da der Bionator auf das Kieferknochenwachstum und nicht auf Zahnbewegungen abzielt, müssen später weniger Zähne gezogen werden.

Bionatoren wirken über den Kauapparat hinaus, denn Kinder und Jugendliche, die einen Bionator tragen, profitieren von einer aufgerichteten Halswirbelsäule und einer insgesamt verbesserten Körperhaltung. Er regt auch zu der viel gesünderen Nasenatmung an.

Bionatoren sind besonders gut für Kinder ab 7 Jahren geeignet, denn die optimalen Ergebnisse werden während der Wachstumsphase des erreicht. Die Behandlung mit dem Bionator ist besonders effektiv, wenn sie kurz vor dem pubertären Wachstumsschub eingeleitet wird. Bei Mädchen findet dieser zwischen dem 8. und 13. Lebensjahr statt, bei Jungen zwischen dem 10. und 15. Lebensjahr statt.

Vorteile Bionator

  • kein Ziehen von Zähnen
  • kaum Druckwirkung auf die Zähne
  • ganzheitliche und schonende Methode
  • verbesserte Körperhaltung
  • verbesserte Nasenatmung
  • kostengünstige Behandlung

Nachteile

  • müssen regelmäßig getragen werden
  • nur für bestimmte Bisskorrekturen einsetzbar
  • beeinflusst die Aussprache

Behandlungsdauer

6 bis 18 Monate für eine Korrektur der Bisslage

Termin vereinbaren!